Last modified: 05-06-2006, beierstettel



 

Hendrik Beierstettel

Beierstettel beierstettel "Hendrik Beierstettel" Hendrik hendrik Würzburg wuerzburg "Gunter Schmidt" "Atelier Gunter Schmidt" Gunter Schmidt Atelier gunterschmidt www.gunterschmidt.de TBB tauberbischofsheim tbb Tauberbischofsheim "free download"Malerei Kunst malerei kunst "Bildende Kunst" Kunstlehrer Matthias-Grünewald-Gymnasium Matthias Gruenewald Gymnasium Culham Oxford Abingdon Kunsterzieher Abbildungsverzeichnis abb.01 Solidarität der Technokraten 1978 Öl auf Nessel 110 x 90 cm abb.02 Lebensalter einer Berliner Trümmerfrau 1976 Öl auf Pappe 70 x 100 cm abb.03 Helene Marcarover 1983 Öl auf Nessel 100 x 90 cm abb.04 Figurescape 1997/98 Öl/ Mischtechnik 84 x 112 cm abb.05 Figurescape 1997/98 Öl/ Mischtechnik 82 x 106 cm abb.06 Bodyscape 1997/98 Öl/ Mischtechnik 94 x 112 cm abb.07 Blaue Sonne 1997/98 Öl/ Mischtechnik 94 x 112 cm abb.08 Landschaft 1995 Öl/ Mischtechnik 80 x 96 cm abb.09 Öl auf Hartfaser 1996 Öl auf Hartfaser 122 x 80 cm abb.10 Öl auf Hartfaser 1996 Öl auf Hartfaser 122 x 80 cm abb.11 Öl auf Hartfaser 1994 Öl auf Hartfaser 160 x 95 cm abb.12 Öl auf Hartfaser 1994 Öl auf Hartfaser 160 x 95 cm abb.13 Figur Er 1995 Öl auf Hartfaser 160 x 95 cm abb.14 Figur Sie 1995 Öl auf Hartfaser 160 x 95 cm abb.15 Öl auf Hartfaser 1997/98 Öl auf Hartfaser 122 x 84 cm abb.16 Öl auf Hartfaser 1992 Öl auf Hartfaser 140 x 95 cm abb.17 Öl auf Hartfaser 1997/98 Öl auf Hartfaser 122 x 80 cm abb.18 Öl auf Hartfaser 1997 Öl auf Hartfaser 122 x 84 cm abb.19 Öl auf Hartfaser 1998 Öl auf Hartfaser 122 x 75 cm abb.20 Öl auf Hartfaser 1998 Öl auf Hartfaser 122 x 80 cm abb.21 Figur Torso 1993 140 x 95 cm abb.22 Dame Dagmar 1992 121 x 100cm abb.23 Öl auf Hartfaser 1992 Öl auf Hartfaser 140 x 95 cm abb.24 Figur Massai 1992 160 x 95 cm abb.25 Figur blau, der Fremde 1991 Öl/ Mischtechnik 129 x 102cm abb.26 Figur Francis 1992 Öl/ Mischtechnik 160 x 110cm abb.27 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 30 x 21 cm abb.28 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 15 x 21 cm abb.29 Ramses, Variation I 1994 Öl/ Mischtechnik 160 x 95 cm abb.30 Ramses, Variation II 1994 Öl/ Mischtechnik 160 x 95 cm abb.31 Ramses, Variation III 1994 Mischtechnik/ Spiegelscherben 160 x 95 cm abb.32 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 15 x 21 cm abb.33 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 30 x 21 cm abb.34 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 30 x 21 cm abb.35 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 30 x 21 cm abb.36 White Lie 1997 Mischtechnik 21 x 15 cm abb.37 Dissens 1997 Mischtechnik 21 x 15 cm abb.38 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 15 x 21 cm abb.39 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 15 x 21 cm abb.40 Gouache auf Notenblatt 1997 Gouache auf Notenblatt 30 x 21 cm abb.41 Mama Africa 1997 Aquarell 30 x 21 cm abb.42 Selbst 1996 Öl auf Pappe 25 x 20 cm oel CIP – Kurztitelaufnahme der Deutschen Bibliothek Schmidt, Gunter: Gemälde und Arbeiten auf Papier Gunter Schmidt. –Mit Beiträgen von Helmut Engelhart, Patrick Breton, Patricia Sadler 1. Aufl. Grünsfeld: Phosphoros 1998 ISBN 3-9806193-0-3 PHOSPHOROS Verlag für Bücher und Kunst Grünsfeld 1. Auflage 1998 Lithos: Bundschuh & Wehner, Würzburg Gesamtherstellung: Schnaufer Druck, Tauberbischofsheim ISBN 3-9806193-0-3 KONTAKT: STUDIO ADRESSE Gunter Schmidt Werkstatt Atelier Frauenstrasse 15 97941 Tauberbischofsheim Tel. (0049)-(0)9341-7961 Email: atelier@gunterschmidt.de VITA 1949 geb. in Neukirchen (Nordhessen) 1968 Abitur am Staatl. Gymnasium Bad Kreuznach 1969/1970 Zivildienst Psychiatr. Klinik Heppenheim und Unikliniken Giessen 1970-1976 Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe (Prof. Emil Schumacher) 1975 Gastsemester in Berlin 1978-1995 Kunsterzieher am Matthias-Grünewald-Gymnasium Tauberbischofsheim 1995-2000 European School Culham (Oxfordshire) seit 2000 Kunsterzieher am Matthias-Grünewald-Gymnasium Tauberbischofsheim AUSSTELLUNGEN (Einzelausstellungen und Beteiligungen) 1973 Karlsruhe: Badischer Kunstverein 1974 Berlin: Freie Berliner Kunstausstellung 1975 Pirmasens: Kunstausstellung Rheinland Pfalz 1976 Trier: Kunstausstellung Rheinland Pfalz 1980 Tauberbischofsheim, Galerie im Klosterhof: „Kunst, die sich sehen lassen will" 1981 Lauda: Galerie „das Auge" Weikersheim: Club W 71 Tauberbischofsheim: „Bilder zum Thema Frieden" 1983 Würzburg: Städtische Galerie, Greisinghäuser 1985 Vitry-Le-Francois: „Artistes de Tauberbischofsheim" 1987 Duderstadt: Künstler aus der Partnerstadt 1988 Karlsruhe: Künstlerhaus „Drei Ein-An-Absichten" Schönfeld: Galerie Baatz-Kolbe Karlsruhe: Künstlerhaus „Radikal Real", BBK Stuttgart: Gewerkschaft Kunst/ IG Medien „Ein Frühstück im Freien findet nicht statt" 1989 Miltenberg: Kunst im alten Rathaus 1990 Höchberg: Off-Galerie/ Gruppe SichtArt Karlsruhe: Künstlerhaus „Kunst für Karlsruhe" Buchen: Galerie M „Zeit für Kunst" 1991 Bad Mergentheim: Buchhandlung im Ritterhaus Höchberg: Off-Galerie „Zum letzten Ma(h)l" 1992 Hettstadt: Off-Galerie „Der Figur auf der Spur" 1992/93 Freudenberg; Wertheim; Tauberbischofsheim: „Regionale Kunst und Kultur" 1993/94 Starnberg; Auerbach; Tauberbischofsheim; Bremen; Worpswede: Gruppe internationaler Künstler zu „Migration" 1994 Seligenstadt: „Ästhetik im Alter" Tauberbischofsheim, Kunstverein: „Gesänge" Würzburg: 10. Jazzfestival; Stadtteilzentrum Grombühl Auszeichnung Freudenberg: Amtshausgalerie Kunstpreis `94 „Das Bild vom Menschen" Külsheim: Galerie Mahr 1995 Bruchsal: Rathaus „Krieg Zerstörung Gewalt" / BBK Tauberbischofsheim: Fechtzentrum; Ausstellung zum 9. Internationalen WÜRTH Damen-Degen-Cup 1997 Luxembourg: „Salon de Printemps" L. Artisten Center 1998 Dudelange (LUX): Galerie Armand Gaasch, „Peintures et Travaux sur papier" Culham (GB): Oxfordshire Artweeks; Open Studio continental drift Ich brauche das kreative Tun, das mimetische Spiel. Ich liebe Sprachen und suche nach Chiffren. Ich will Ausdruck schaffen. Kunst ist eine Sprache für die Verhältnisse zwischen den Zeilen. Kunst – wenn sie gelingt – trifft den Kern, der sich mit analytischem Verstand schwer definieren läßt. Kunst löst Keine Gordischen Knoten. Aber sie gibt Zutrauen zu deren Entflechtung. RAMSES: König Ramses, edler Adam. Der morbide Kokon Deiner Gestalt ist ein rares Privileg. Keiner von uns wird bleiben so ewig alt. Ich schaue auf Dich und sehe mich. Das Bild des Menschen - so oder so: Spiegel des Vergänglichen. G.S. Roi Ramsès, noble Adam, ton apparition sous le cocon mort est un rare privilège. Aucun de nous vivra aussi longtemps que Toi. Je te regarde et je me vois. L`image de l`Homme - d` où qu` on la voie- est le miroir de notre passage. G.S. King Ramses, noble Adam, Your morbid image in a waste cocoon Is a rare privilege. None of us will last for eternity, As old as you. I look at you and see me. The image of men -in whatever perspective- Is a mirror of vanity. G.S. paintings peintures famous artists famous painters Konrad Franz BBK Karlsruhe Herta Beierstettel Emil Schuhmacher Emil Schumacher